Artikelserie - Besucherzahlen steigern 3 WocheEs ist nun einige Zeit vergangen seit meinem letzten Beitrag, insbesondere aus der Artikelserie „Besucherzahlen steigern 2020“. Aufgrund meines Fehlers, der zur Falschindexierung bei Google geführt hat, habe ich die Seite erst einmal ruhen lassen.

Während der Ruhezeit, habe ich die fehlerhaft indexierten Seiten von Google prüfen und neu indexieren lassen und ich kann dir sagen, dass Ergebnis kann sich nun sehen lassen.

In dem Beitrag werde ich dir zeigen, wie sich seit dem Beitrag „Besucherzahlen steigern 2020 – 2. Woche“ die Indexierung sowie die entsprechenden Aufrufe verändert haben.


Alle Beiträge der Artikelserie

  1. Besucherzahlen steigern 2020 - der Start
  2. Besucherzahlen steigern 2020 - 1. Woche
  3. Besucherzahlen steigern 2020 - 2. Woche
  4. Besucherzahlen steigern 2020 - 3. Woche
  5. Besucherzahlen steigern 2020 - 4. Woche

Indexierung über die Google Search Console

Wie ich bereits im Beitrag „Besucherzahlen steigern – 2. Woche“ aufgezeigt habe, ist bei der Indexierung ein Fehler aufgetreten, was zur folge hatte, dass viele Seiten nicht im Index waren.

Google Search Console Abeckung stand 24-07-2020

Da dies ein recht schwieriges Problem ist, was natürlich verhindert, dass ich die Besucherzahlen durch auftauchen in den Suchergebnissen zu steigern, habe ich erst einmal jede Fehlerhafte Seite über die Google Search Console prüfen und neu indexieren lassen.

Bis die Neuindexierung vollständig von Google durchgeführt wurde, ist etwas Zeit vergangen aber das Warten hat sich gelohnt, wie du im verlauf dieses Beitrags auch feststellen wirst.

Google Search Console - aktuelle Ansicht

Weiterhin befinden sich noch 3 Seiten (1 Beitrag und 2 Tag-Seiten) im Status Fehler. Diese können aktuell jedoch nicht neu indexiert werden, da diese Funktion zum jetzigen Zeitpunkt vorübergehend von Google deaktiviert wurden.

Aufrufe – Google Analytics

Im folgenden Zeige ich dir einmal, wie sich die Aufrufe in den letzten Wochen und Monaten weiterentwickelt hat, in welcher Zeit ich auch an der Webseite nichts verändert hat.

Mein Letzter erstellter Beitrag, war vom 18. Juli 2020. Ich habe mir die Aufrufe von Juli bis Heute angeschaut und konnte hier schon feststellen, dass im Juli, August und September so gut wie nichts passiert ist.

Anhand des folgenden Bildes kannst du erkennen, dass Anfang Oktober einmal mehr Aufrufe da waren, dann wurde es wieder was ruhiger und seit dem 27.10.2020 sind die Aufrufzahlen relativ hoch im Gegensatz zu vorher.

Google Analytics - Oktober bis November

Es lässt sich zudem feststellen, dass die Besucherzahlen am Wochenende runter und in der Woche wieder hoch gehen.

Hier nun mal zur Ansicht eine Übersicht der Aufrufe und wie diese zustande gekommen sind.

Google Analytics - Aquisition zahlen

Die wirklich interessanten Zahlen hier sind die Organic Search. Dies sind die aufrufe, welche durch das auftauchen in den Ergebnissen von Suchmaschinen entstanden sind. Hier kann man gut erkennen, dass die Aufrufe, alleine durch die Suchmaschinen über 85% zustande kommen.

Google vs. Bing

Nun schauen wir uns auch einmal die Zahlen der Suchmaschinen (Google Search Console und Bing Webmaster Tools) an. Ich kann vorab schon einmal sagen, dass der Unterschied enorm ist und ich persönlich das nicht erwartet habe.

Google Search Console

Auch hier kannst du erkennen, dass seit Mitte/Ende Oktober die Zahlen, bis auf das Wochenende, steigen. Ich persönlich bin überwältigt, dass die Zahlen so extrem gestiegen sind.

Hierbei muss ich noch dazu sagen, dass die meisten Klicks durch meinen Beitrag Outlook zeigt beim start „Profil wird geladen“ entstanden sind. Auch durch einige andere kamen Klicks zustande doch bei den Aufrufen durch Google ist dies der Überflieger!

Google Search console - Oktober bis November

Bing Webmaster Tools

Bei Bing sind die Zahlen, gegenüber Google, doch sehr überschaubar. Dennoch ist auch hier eine Steigerung festzustellen und ich bin sehr gespannt, wie es sich weiter entwickeln wird.

Hier kamen die meisten aufrufe über meinen Beitrag Prozentualen Anteil in Excel berechnen zustande.

Bing Webmaster Tools - Oktober bis November

Die Zahlen sprechen für sich! Aufrufe über Google liegen um längen vorne und es werden bei beiden Suchmaschinen mehr!

weiteres To-Do

In der kommenden Woche habe ich mir einige Aufgaben vorgenommen.

Zunächst werde ich weitere Beiträge verfassen, um neuen Content für die Webseite zu schaffen.

Was auch sehr wichtig ist, ich analysiere die aufrufe der nicht so häuft aufgerufenen Seiten. Hier muss ich kontrollieren, wie hoch das Suchvolumen ist und ggfs. Entsprechende Beiträge anpassen.

Und als letztes werde ich noch einige Webseiten durchforsten und qualifizierte Kommentare abgeben, welches Backlinks erstellt.

Fazit

Die Zeit, die ich habe verstreichen lassen, bis die Indexierung bei Google korrigiert wurde, hat sich definitiv gelohnt. Die Zahlen steigen nachweißlich und auch das Ranking bei Google und Bing wird immer besser.

Hier kannst du erkennen, wenn du Hochwertigen Content erstellst, welcher auch das Suchvolumen eines Themas abdeckt, kann sich lohnen. Als ich mit der Webseite angefangen habe, wurde diese kaum in den Suchergebnissen gelistet, nun sieht dies jedoch ganz anders aus.

Ganz besonders im Fokus steht der Beitrag Outlook zeigt beim start „Profil wird geladen“, denn dieser sorgt über Google für die meisten Anzeigen und Aufrufe.

Ich bin sehr gespannt, wie sich die Zahlen in der nächsten Zeit weiterentwickeln werden und zu sehen was aus dieser Aritkelserie hervorgeht.